Seil-Knickarm-Manipulator

Der Seil-Knickarm-Manipulator zeichnet sich durch seinen großen Arbeitsbereich mit Radien von bis zu vier Metern aus. Dieses Produkt kann sowohl stationär am Boden oder an der Decke verankert werden. An der Decke ist auch eine Befestigung an Schienen möglich, mit einer Bewegung in die X- und Y-Richtung.

 

Jede Seil- Hebehilfe ZH70 kann zusätzlich mit einer individuellen Vorrichtung ausgestattet werden. Zeilhofer Handhabungstechnik bietet Ihnen ein komplettes Produkt angefangen von der Planung bis hin zum Aftersales.

Stationär (Boden)

Acer Seilgeraet Knickarm Manipulator Zei
Der Manipulator wird stationär am Boden verankert.

Ihr Plus:

  • Großer Arbeitsradius

  • Einfache und schnelle Montage

  • Lasten bis zu 150kg

  • Option: Verfahrbar mit Gabelhubwagen/Stapler

Stationär (Decke)

Acer Seilgeraet Manipulator Zeilhofer
Der Manipulator wird stationär an der Decke verankert.

Ihr Plus:

  • Großer Arbeitsradius

  • Besonders platzsparende Lösung

  • Lasten bis zu 150kg

Verfahrbar (Decke)

Vorrübergehend_Dehenverfahrbar_Seilmanip
Der Manipulator wird an Schienen befestigt und ist so in X- und Y-Richtung verfahrbar.

Ihr Plus:

  • Großer Arbeitsbereich

  • Variabel einsetzbar

  • Unterschiedliche Schienenhersteller möglich

Technische Daten

Überzeugende Werte des Seil-Knickarm-Manipulators:

Leistungsmerkmal / Features
Einheit / Unit
Max. pneum. Tragfähigkeit / Load Capacity
150 kg
Max. Arbeitshub / Stroke
2.000 mm
Max. Arbeitsradius / Working Radius
4.000 mm
Drehachse (Hauptachse, Aufnahmevor.) / Rotary axis (main axis, receiving front)
360°
Drehachse (Auslegearm) / Rotation Axis (extension arm)
330°
Max. Betriebsdruck / Operating Pressure
7 bar
Geräuschentwicklung / Noise Emission
< 70 db(A)
Seilgerät_Zeilhofer_Handhabungstechnik_edited.jpg

Steuerung für Seil-Knickarm-Manipulator

Der Seil-Knickarm-Manipulator kann je nach Kundenwunsch und Vorgabe mit unterschiedlichen Steuerungskonzepten ausgestattet werden. Grundsätzlich gibt es drei verschieden Möglichkeit den Seil-Knickarm-Manipulator zu steuern bzw. anzusteuern:

  1. Pneumatische Steuerung

Der Einsatz der Pneumatik ermöglicht die intuitive und sichere Bewältigung von täglichen Aufgaben. Vertikale Bewegungen können balancierend, also ohne Tasterbetätigung durchgeführt werden.

2. Elektropneumatische Steuerung

Die Vorteile der pneumatischen Steuerung bleiben erhalten. Zudem können mit einer elektropneumatischen Steuerung teil- und vollautomatische Prozesse realisiert werden.

3. Elektrische Steuerung

Durch eine rein elektrische Steuerung kann gänzlich auf das Medium Druckluft verzichtet werden. Auch schwerste Lasten und teil- sowie vollautomatische Prozesse können problemfrei realisiert werden.

neben den drei Steuerungskonzepten, besteht außerdem die Möglichkeit zwischen 4 unterschiedlichen Steuerungsoptionen zu wählen:

Balanciersteuerung

Für eine nahezu schwerelose Bewegung von Lasten. Die Anlage schaltet in den Lastmodus, sobald die Last sicher aufgenommen wurde – die vertikale Bewegung kann mühelos durchgeführt werden.

Auto. Gewichtsanpassung

Mit der automatischen Gewichtsfindung werden die zu bewegenden Produkte nach dem Greifen automatisch eingewogen. Das vertikale Bewegen ist nun wie bei der Balanciersteuerung mühelos möglich und kann mittels Tasterdruck unterstützt werden.

Auf- und Absteuerung

Die vertikale Bewegung der Hubachse ZH90 wird mit Tastersteuerung realisiert. Über einen Zusatztaster kann die Fahrbewegung beschleunigt werden. Kleine Verfahr-bewegungen sind ohne Betätigen eines Tasters möglich.

Sicherheitssteuerung

Ein Lösen der Last ist nur möglich wenn sich der Greifer in einer definierten Endlage befindet oder durch einen Index die Freigabe erteilt bekommt.

Auto. Gewichtsfindung

Bauteile unterschiedlichen Gewichts werden mittels Tasterdruck vertikal verfahren. Ist das Bauteil in der Luft, kann durch Tasterdruck auf die Balanciersteuerung umgeschaltet werden.

P1040677.JPG

Vorrichtung

Wir vertreiben, konstruieren und produzieren nicht nur Hebehilfen, sondern liefern Ihnen auch gleich die passende Vorrichtung für Ihre Bauteil oder Produkt:

Greifvorrichtung
Greifvorrichtung

Kunden- und produktspezifischen Greifvorrichtung in manueller, pneumatischer oder elektropneumatischer Ausführung

press to zoom
Saugvorrichtung
Saugvorrichtung

Kunden- und produktspezifischen Saugvorrichtung mit spezielle Sauger und Vakuumpumpen

press to zoom
Magnetvorrichtung
Magnetvorrichtung

Kunden- und produktspezifischen Magnetvorrichtung in pneumatischer, elektropneumatisch oder elektrischer Ausführung

press to zoom
Hacken/ Hackenvorrichtung
Hacken/ Hackenvorrichtung

Kunden- und produktspezifischen Hacken/ Hackenvorrichtung

press to zoom
Schrauber/ Schraubspindel
Schrauber/ Schraubspindel

Kunden- und produktspezifischen Vorrichtung zur Aufnahme von unterschiedlichen Schraubern und Schraubspindeln.

press to zoom
Sonderlösungen
Sonderlösungen

maßgeschneiderte Vorrichtungen ganz nach Ihren Vorgaben und Vorstellungen

press to zoom

Seil-Knickarm-Manipulator im Einsatz

Anbei finde sie Anwendungsbeispiele bzw. Videos zu unseren Seil-Knickarm-Manipulatoren:

Navigationspfeil.png